© 2018 by Nicole Goetschi 

Emotionale Stressablösung (ESA)

Die ESA ist eine speziell auf Tiere angepasste kinesiologische Methode. In einer interaktiven Kommunikation kann es dem Tier helfen, Stress, Fehlverhalten, Ängste und Traumas abzulösen, damit es wieder ruhig, ausgeglichen und entspannt ist.

Deine Investition

Eine ESA ist sinnvoll 

Wichtig zu Wissen

  • bei (emotionalem) Stress

  • bei Ängsten

  • bei Traumata

  • zur Verarbeitung von negativen Erlebnissen

  • bei negativen Verhalten (Klärung der Situation)

Es können Stress, Ängste und Blockaden abgebaut und aufgelöst werden (z.B. Angst vor Gewittern, beissen, schlagen, reinnässen etc.).

Das Tier kann die stressauslösende Situation danach viel entspannter erleben. In der Regel reicht eine ESA-Behandlung. Es kann aber sein, dass eine längere Therapie notwendig ist.

Zur Durchführung benötigt es den Menschen als Vermittler (Surrogatsperson). Bei einer ESA behalten das Tier und die Surrogatsperson ihre Eigenverantwortung. Die von der Surrogatsperson und dem Tier gesteckten Grenzen werden akzeptiert und respektiert.

 

Die ESA findet in meiner Praxis oder bei dir zu Hause statt.

  • Fr. 90.-/Stunde

  • Fr. 20.- Audioaufnahme

  • Fr. 50.-  Entschädigung für Surrogatspersonen (bei Bedarf) aufbiete

  • Fr. -.85 Fahrspesen pro Kilometer (bei Terminen ausserhalb der Praxis)